Netzwerkpartner in Nürnberg, Karlsruhe und Wien gesucht!

Gemeinsam ent­wickeln wir erfolgs­versprechende Aus- und Umstiegs­­möglichkeiten für ehemals in der Prostitution tätige Menschen, die eine berufliche Veränderung anstreben.

Mit unseren Sozialpartnern sowie Ihnen als Arbeitgeber*in ermöglichen wir die bedürfnisorientierte Vorbereitung und Begleitung von Betroffenen auf ihrem Weg in ein neues Arbeitsumfeld.

Das berufliche Empowerment der Einzelnen steht für uns im Mittelpunkt. Als Partner-Unternehmen spielen Sie dabei eine wichtige Schlüsselrolle: Nur Sie als Arbeitgeber*in können den erforderlichen niedrig­schwelligen Zugang in den Arbeits­markt eröffnen. Wir unterstützen Sie dabei!

Wie können Sie mit uns Jobchancen eröffnen?

  • Sie lernen unser Begleitkonzept kennen und erfahren von den Herausforderungen und Bedürfnissen unserer Zielgruppe. Auf Wunsch bieten wir vertiefende Briefings oder Schulungen an.
  • Sie entscheiden sich, Teil des EVI-Netzwerks zu werden und evaluieren gemeinsam mit uns als lokalem EVI-Projektpartner mögliche Jobprofile in Ihrem Unternehmen.
  • Unsere Sozialarbeiterinnen unterstützen die neuen Mitarbeitenden beim Jobeinstieg und begleiten sie - gemeinsam mit weiteren EVI-Netzwerk­partnern - in anderen Lebensbereichen (z. B. gesundheitliche Themen, psychosoziale Unterstützung).
  • Auf Wunsch bieten wir regelmäßige oder einzelne Termine zur Rücksprache und Optimierung unserer Zusammenarbeit bzw. im Umgang mit Ihren neuen Mitarbeitenden.

Die Zusammenarbeit im Rahmen des EVI-Netzwerkes ist im ersten Schritt für ein bis zwei Jahre konzipiert. Danach entscheiden wir gemeinsam über die weitere Zusammenarbeit.

Welche Jobs bieten sich für Betroffene an?

Am besten eignen sich niederschwellige Jobs, die schnelle Einarbeitung ermöglichen und in denen Grundkennt­nisse der deutschen Sprache ausreichen.

 

 

 

bearbeiten